var ver = navigator.appName; if (ver == "Microsoft Internet Explorer") { document.write('m:http://www.beepworld3.de/hp/extras/musik/life_is_a_flower.mid" loop="infinite">'); }else{ document.write('m:http://www.beepworld3.de/hp/extras/musik/life_is_a_flower.mid" autostart="true" loop="true" hidden="true" height="0" width="0">'); }

>>>zurück<<<

 

DU

 In deinen Augen steht so vieles,

was mir sagt, du fühlst genauso wie ich.

Du bist das Mädchen, das zu mir gehört,

ich lebe nur noch für dich.

 

Du bist alles, was ich habe auf der Welt,

du bist alles, was ich bin.

Du, du allein kannst mich verstehn,

du darfst nie mehr von mir gehen.

 

Seit wir uns kennen, ist mein Leben rundum schön,

und  es ist schön nur durch dich.

Was auch gescheh`n mag, ich bleibe bei dir,

ich laß dich niemals im Stich.

 

Du bist alles, was ich habe auf der Welt,

du bist alles, was ich bin.

Du, du allein kannst mich verstehn,

du, du darfst nie mehr von mir gehen.

 

Du bist alles, was ich habe auf der Welt,

du bist alles, was ich bin.

Du, du allein kannst mich verstehn,

du, du darfst nie mehr von mir gehen.

 

 

Du hattest keine Tränen mehr

 

Ich glaube nicht

daß ich nur einem Menschen fehlen würde

denn dem ich fehlen möchte

der macht sich nichts aus mir.

 

Ich glaube nicht

daß ich etwas versäumen würde

denn was ich kennenlernte

draus machte ich mir nichts.

 

Ich glaube nicht

daß ich was zu erwarten habe

worauf ich warten wollte

war Zärtlichkeit von ihr.

 

Ich glaube nicht

daß ich nocht länger leben möchte.

Wenn ich jetzt sterben würde

könnt' ich die Welt mir träumen

wie sie nicht war.

 

Du hattest keine Tränen mehr

gestern

als wir und trafen.

Du zittertest

dein Blick war leer.

Ich hörte zu und wärmte dich

und zog dich von der Straße

und nahm dich mit zu mir.

 

Auch ich glaub' nicht

da' du dem Menschen fehlen würdest

dem du so fehlen möchtest

der paßt nicht zu dir.

 

Ich glaube schon

daß du etwas versäumen würdest

denn was du kennenlerntest

das war der Anfang nur.

 

Ich weiß genau

daß du was zu erwarten hättest.

Worauf du warten solltest

ist Zärtlichkeit von mir.

 

Ich wünsche sehr

daß du noch länger leben möchtest.

Wenn wir zusammenhalten

ertragen wir die Welt

so wie sie ist.

 

Du hattest keine Tränen mehr

gestern

als wir und trafen.

Du zittertest

dein Blick war leer.

Ich hörte zu und wärmte dich

und zog dich von der Straße

und nahm dich mit zu mir.

>>>zurück<<<

 

 

 

 

 

 

 

                                                                                         

//Dieses Script stammt von -Mauscodes- //URL: http://www.mausverfolger.here.de -- eMail: MCHerne@web.de //Bitte entfernen Sie diesen Vermerk nicht !-->zwischen und IVW VERSION="1.2" --> /IVW -->
Kostenlose Homepage erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!